Datenschutzerklärung für den Web-Auftritt des Seeoner Kreises

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.seeonerkreis.de

1. Allgemeines

Datenschutz ist unser Anliegen und unsere gesetzliche Verpflichtung. Um die Sicherheit Ihrer Daten angemessen bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir - orientiert am aktuellen Stand der Technik - entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL/TLS) und gesicherte technische Systeme. Für die Webseiten wird als aktive Komponente Javascript verwendet. Sollten Sie diese Funktion in Ihrem Browser abgestellt haben, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis, die Funktion zu aktivieren.

Verantwortlicher:
SEEONER KREIS e.V.
c/o Hochschule Rosenheim
Hochschulstraße 1
83024 Rosenheim
Telefon: +49 (0) 8031 / 805-2110
Telefax: +49 (0) 8031 / 805-2111
E-Mail: info@seeonerkreis.de

Hauptverantwortliche Person/vertretungsberechtigter Vorstand:
Franz Winterer, Vorstandsvorsitzender
Registergericht: Amtsgericht Traunstein, Sitz Rosenheim
Registernummer: VR 42201

Aufsichtsbehörde:
Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 


2. Datenerhebung und Nutzung

Administration und Redaktion
Zur Administration und Redaktion werden Funktionskennungen und persönliche Kennungen mit Zugriffschutzmechanismen angelegt und Änderungen protokolliert, die mit diesen Kennungen vorgenommen werden.

Protokolldateien
Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Name der angeforderten Datei
• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• Zugriffsstatus (beispielsweise Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
• verwendete Webbrowser und Bildschirmauflösung sowie das verwendete Betriebssystem
• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
• übertragene Datenmenge

Erhobene Daten unter „Mitglied werden“
Die Daten, welche Sie in diesem Kontaktformular angeben, werden ausschließlich zur Registrierung neuer Mitglieder verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Unsere IT-Dienstleister können im Rahmen der von uns abgeschlossenen Verträge zur Auftragsverarbeitung Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein. Um die Sicherheit unserer Datenverarbeitungsanlagen zu gewährleisten, legen wir unsere Dienstleister jedoch nicht offen.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen
Ihre hier erfassten personenbezogenen Daten werden nicht an externe Stellen oder ein Drittland bzw. internationale Organisationen übertragen.


3. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Administration und Redaktion
Personalisierte Administrations- und Redaktionszugänge zu unserer Webseite werden nach Ausscheiden der betreffenden Person in der Verarbeitung beschränkt und ein Jahr nach Abschluss des Jahres zum Zeitpunkt des Ausscheidens gelöscht.

Protokolldateien
Werden als personenbezogene Daten im Regelfall höchstens sieben Tage aufbewahrt.

Kommunikation
Post und E-Mails, die Sie uns nicht öffentlich übermittelt haben, werden alle zwei Jahre geprüft, ob die Speicherung Ihrer Anfragen für Anschlussfragen noch erforderlich ist. Ihre Daten werden, wenn keine Erforderlichkeit mehr vorliegt, in der Verarbeitung beschränkt und noch gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unter Berücksichtigung des Archivrechts aufbewahrt.

Mitgliederverwaltung
Die im Rahmen der Mitgliederverwaltung benötigten personenbezogenen Daten werden satzungsgemäß verwendet und nach Beendigung der Mitgliedschaft entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.


4. Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

• Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
• Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
• Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
• Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der Verein, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Falls Sie Ihre Betroffenenrechte nutzen wollen, bitten wir um eine schriftliche Mitteilung per E-Mail an info@seeonerkreis.de.
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht.
Dieses erreichen Sie unter:
Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 
 

5. Sonstiges zu unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.